Email
Telefon +43 (0) 4242 230 555
Telefax +43 (0) 4242 230 666

Notfall-Nummer +43 (0) 664 356 31 48

Wir sind im Notfall rund um die Uhr für Sie da!



Website Suche:

z.B. Malediven, Karibik, Philippinen, Thailand



Reiseziele & Destinationen mit Tropical Seas

Ihre Traumreise in die schönsten Regionen der Welt

Sie sind hier: Reiseziele & Destinationen » Karibik » Curacao

Curacao - Die Insel unter dem Wind Curacao

« Karibik

Curacao

Die Insel unter dem Wind

Bonaire und Curacao sind geographisch so gut gelegen, dass sie das ganze Jahr über Sommer und Sonne bieten. Die Inseln lassen sich perfekt miteinander kombinieren, sodass man bei einem 2-wöchigen Aufenthalt in kürzester Zeit von der einen auf die andere Insel gelangen kann.



Das Tauchen ist sehr individuell und so ist es am geschicktesten, wenn man sich ein Leihauto nimmt und selbst bestimmt, wo man mit seinem Buddy abtaucht. Die Tauchplätze sind sehr gut ausgewiesen und die Tauchbasen bieten tolle und günstige Pakete zum „non limit“ Tauchen an. Man erhält von der Tauchbasis  Flasche und Blei  -  und schon geht’s los. Es ist eine andere Art seinen Tauchurlaub zu verbringen und ideal für alle Unterwasserfans, die sich gerne frei bewegen und sich ihren Tag selbst einteilen möchten.

Tauchplätze Curacao

Eine Unterwasserwelt die Taucher und Schnorchler immer wieder zur Begeisterung bringt. Curacao ist der geeignetste Platz für Strandtauchgänge und bietet über 65 Tauchplätze, mit einer atemberaubenden Vielfalt an Meereslebewesen. Weltklasse Schnorchelspots, sportliche Abenteuer, karibische Strände und eine gastfreundliche Kultur laden zum Genießen ein.

Hier eine kleine Auswahl der Hotspot Tauchplätze auf Curacao:

Daaibooi
Zahlreiche Arten von Schwämmen, Sternkorallen, Säulenkorallen, Gehirnkorallen sowie Hornkorallen mit ihren Bewohnern, erwarten neugierige Taucher. Ein schöner Tauchgang der sich am Daabooi Strand im Willibrordus Gebiet befindet.

Basora
Ganz im Osten Curacaos liegt der Tauchplatz, belebt von einer farbvollen Korallen- und Fischwelt. Dieser Tauchplatz ist ausschließlich mit dem Boot erreichbar und wegen der Wechselströmung eher für fortgeschrittene Taucher geeinget.

No way
Ein Tauchgang der schon mit seinem Namen alles erklärt. Es handelt sich hier um einen aufregenden Tauchgang im offen Meer. Ein artenreiches Höhlensystem lädt fortgeschrittene Taucher zum Entdecken ein. Der Zugang zu  diesem Tauchplatz ist nur vom Boot aus möglich und es ist meist mit Wechselströmung zu rechnen.

Playa Jeremi
Eine prachtvolle und farbige Unterwasserwelt erwartet Taucher die die Wand von Playa Jeremi entlang tauchen. Sternkorallen, Trompetenfische, Oktopusse und Tassenkorallen laden zu einem entspannten Tauchgang ein.

FACTS

Am 10. Oktober 2010 wurde eine Neuordnung der staatsrechtlichen
Struktur des Königreichs wirksam. In dessen Zuge wurden die Niederländischen Antillen, die die Inseln Curaçao, Bonaire, Saint Eustatius, Saba und Saint Maarten umfassten, als politische Einheit aufgelöst. Curaçao und Saint Maarten sind nun autonome Länder innerhalb des Reichsverbundes. Bonaire, Saint Eustatius und Saba („BES-Inseln“) haben den Status einer Sondergemeinde der Niederlande erhalten. Diese drei Inseln werden auch als „karibische Niederlande“ bezeichnet. Somit besteht das Königreich der Niederlande heute aus vier Ländern: den – europäischen und karibischen Niederlanden, Aruba, Curaçao und Saint Maarten.

Die überseeischen Gebiete des Königreichs der Niederlande sind nicht Teil des  Schengen-Raums.
Es gelten daher besondere Einreise- und Aufenthaltsregeln.

Der Reisepass muss noch mind. 6 Monate nach Ausreise gültig sein.DerNachweis der Wiederausreise muss in Form eines Rück- oder Weiterflugtickets (inkl. der für die Einreise in das nächste Reiseland eventuell notwendiger Unterlagen, z.B. Visum) erbracht werden. Darüber hinaus kann bei der Einreise der Nachweis ausreichender Geldmittel für den Aufenthalt verlangt werden. Bei Ausreise ist  eine Flughafengebühr zwischen USD 5,00 und 30,00 (je nach Flughafen und Destination) zu bezahlen.
Bei Auslandsreisen muss jedes Kind über ein eigenes Reisedokument verfügen.

Währung: Niederländischer Antillengulden (ANG) = 100 Cents;
BES-Inseln: 1 US-Dollar (USD) = 100 Cents;

Wetter Curaçao

Curaçao ist ein Ganzjahresreiseziel, da die Insel keine Regenzeit kennt. Durchschnittstemperatur
ist ca. 28 Grad, mit einem steten Passatwind, der immer für eine frische Brise und Abkühlung sorgt.

Wassertemperatur beträgt durchschnittlich warme 26 Grad.
Da Curaçao ganz im Süden der Karibik liegt, befindet sich die Insel auch außerhalb des Hurrikangürtels.



So können Sie mit uns Kontakt aufnehmen:

Kommen Sie vorbei!

Bei einem Kaffee planen wir gemeinsam!

Tropical Seas GmbH
Röntgenstraße 5/1, 9500 Villach

Rufen Sie uns an!

Wir beraten Sie auch gerne am Telefon!

Telefon: +43 (0) 4242 230 555
Zeiten: Montag - Freitag 9-17 Uhr

Senden Sie uns eine Nachricht!

Wir melden uns bei Ihnen!

Ihr Vorname:*

Ihre E-Mail:*

Ihr Name:*

Ihr Telefon:

Telefonisch können wir Sie bei Rückfragen am einfachsten erreichen!

Ihre E-Mail:*

Zusätzliche Nachricht:


« zur Übersicht der Reiseziele & Destinationen